Stand: März 2014


Hans Portz

Titel, Beruf, Tätigkeiten Dipl. Finanzwirt im Ruhestand
Wohnort Linnich
Geburtsdatum / Ort 25.06.1951 in Düren
Religion Römisch-Katholisch
Familienstand Geschieden
Kinder Tochter und Sohn, 3 Enkeltöchter
Ausbildung, Studium Verwaltungslehre, Fernstudium während der Bundeswehr, Bundesvermögensverwaltung, Fachhochschule für Verwaltung in Sigmaringen
Sprachen Englisch, Niederländisch, Ripuarisch (=rheinisch); (etwas Italienisch, Serbokroatisch und Farsi für den sportlichen Bereich)
Frühere sportliche Aktivitäten Feldhandball, Inlineskaten, Rennrad
Wie ich zum Ausdauerlaufen kam Freizeitjoggen nach der Bundeswehr-Zeit, dann Volkslauf bis 10 km, erster längerer Lauf war der HM-Lauf in Alfter (damals noch nicht ASC-Mitglied; mir war der Anstieg beim 10-km-Lauf einfach zu steil) nach meinem Umzug nach Bonn kam ich durch Zufall zum Training der Langstreckler am Bonner Venusberg-Sportinstitut; ich war zunächst Mitglied beim Post-SV, nach der Auflösung der Läufergruppe kam ich dann 1983 zum Alfterer SC. Durch das intensive und tägliche Training mit der Alfterer-/Bonner Gruppe versuchte ich mich dann an immer längeren Strecken.
Anzahl Wettkämpfe 57 x 100 km; 28 x 24-Stunden und länger
Besondere Läufe Supermaratona di Nuraghi - 254 km durch Sardinien von Galighari im Süden bis nach Sassari im Norden
75 Km Lüttrich-Maastricht-Aachen, mein erster Lauf durch die Nacht an Pfingstsamstag (gibt es leider nicht mehr)
100 km Biel (tolles Flair, übernachten im Saligut-Bunker mit Läufern aus allen Ecken, knöcheltiefes Wasser in der ersten Unterführung nach einem Wolkenbruch wenige Meter nach dem Start)
Meine Bestzeiten 3.000m/Bahn in 9:36 Min in Troisdorf
10.000m/Bahn in 36:48 Min in St. Augustin
Marathon in 2:47' Min in Neuf-Brisach/F
100 km/Straße in 7:47' h in Hanau-Rodenbach
24 h/Bahn mit 223,908 km in Izegem/B
24 h/Halle mit 207,800 km in Milton Kaynes/GB
24 h/Straße mit 241,429 km in Köln
48 h/Bahn mit 408,000 km in Sugeres/F
6-Tage/Bahn mit 743,509 km in Gateshead/GB
6-Tage/Halle mit 793,400 km im La Rochelle/F
Erster Wettkampf 1970: bei der Bundeswehr/Soldatensportabzeichen über 5.000m/Bahn in ca. 23:00 Min, davon die letzte Runde fast nur gegangen
Mein schönster Lauf Schön sind natürlich die Wettkämpfe die man gewinnen kann, aber die allerschönsten Läufe sind die Landschaftsläufe, wie z.B. Nidda-Lauf über ca. 85 km/ Waldmarathon in Voigt/Schwaben/ 75-km-Lauf Lüttich-Maastricht-Aachen/ 100 km in Biel/CH Charleroi/B - Charleville/F und zurück oder die Mannschaftsläufe wie die 24-h-Staffel mit dem ASC in Mörlenbach bzw. einer Mix-Staffel aus ASC- und Bonner Läufern in Apeldoorn/NL Staffellauf Bonn-Cape d'Agde/F 1.350 km in 13 Tagen (Läufer des ASC, aus Euskirchen, Eupen und eine gemischte Staffel aus Frankreich
Mein schlechtester Lauf Mein erster Wettkampf (s.o.) ungeübt, über 5.000m/Bahn und meine beiden ersten 24-h-Läufe in Niort/F (fast erfroren im November) mit 44 km und mein erster Start in Apeldoorn/NL bei einer Pause im frühen Morgen eingeschlafen!!
Den Lauf, den ich empfehle Landschaftsmarathon in Monschau Rennsteig-Lauf von Eisenach nach Schmiedefeld
Warum ich im Alfterer SC bin Nach meinem beruflichen Umzug nach Bonn 1975 lernte ich beim Training die ersten Alfterer Langstreckler kennen, nach der Auflösung der Läufergruppe in meinem ersten Verein wechselte ich zum ASC. Besonders gefiel es mir, daß hier nicht nur über Bestzeiten und Läufe gesprochen wurde, sondern daß es auch noch etwas neben dem Sport gab, nämlich Geselligkeit und gemeinsame Unternehmungen: Wanderungen, gemeinsame Veranstaltungen, Sommerfest, Grillen, Feste feiern
Hobbys außer Laufen Ultrastrecken im Schwimmen, Gehen, Inline-Skating, Skilanglauf, Rennrad (aber nicht wettkampfmäßig). Musik, besonders Oldies der 50's, 60's und 70's und natürlich Karneval!
Lieblingsgetränke und -gerichte Sekt mit Holundersaft, Rotwein
Mediterrane und südostasiatische Küche, Omas Hausmanns-Rezepte
Weitere Interessen Sommer-Sonne-Meer, Bergwandern, Musik, Karneval, Tanzen, Kochen und Essen

 

 
Alfterer SC

Alfterer Sport-Club 1968 e.V.
Postfach 450008
53344 Alfter
verein@alfterer-sc.de