Stand: Jun. 2007


Sylvia Schmotz

Titel, Beruf, Tätigkeiten Gewandmeisterin mit 10 jähriger Tätigkeit in der Bonner Oper (staatlich geprüfte Gestalterin für Theater, Film und Fernsehen) nach der Kinderpause freischaffend
Wohnort Alfter
Geburtsdatum / Ort 13.07.1961 in Wolfenbüttel
Religion ev. luthr.
Familienstand Mit Ernst verheiratet
Kinder Eric ist 10 Jahre und Pauline 8 Jahre
Ausbildung, Studium Abitur, Schneiderlehre und Gesellenzeit im Staatstheater Braunschweig, anschließend ein 2 jähriges Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg
Sprachen Englisch, Französisch, Latein und Italienisch (kaum der Rede wert)
Frühere sportliche Aktivitäten Frühe Mitgliedschaft im ansässigen MTV: Turnen, Schwimmen (kurze Zeit in der Leistungsgruppe), Judo (leider nur den gelben Gurt), Leichtathletik und 25 Jahre Handball (unfallfrei und in zahlreichen Vereinen
Wie ich zum Ausdauerlaufen kam Nach den jahrelangen, kurzen Sprints auf dem Hallenboden suchte ich den Auslauf in der freien Natur
Anzahl Wettkämpfe Bin schlecht in Buchführung, denke aber, sie passen noch an alle 10 Finger
Besondere Läufe Sind alle diejenigen, die man wider Erwarten doch noch geschafft hat
Meine Bestzeiten Obstmeilenlauf 2005 über 6 Meilen
Erster Wettkampf 35. Mittelrhein-Volkslauf in Alfter über 10 km
Interessantester Wettkampf überhaupt Lässt noch auf sich warten. Aber ich könnte mit vorstellen, irgendwann einen Triathlon im Jedermannsbereich zu bestreiten
Mein schönster Lauf War der Obstmeilenlauf des letzten Jahres bei super Wetter und super Begleitung.
Und wenn dies kein Läuferporträt wäre, wären es der 10 km Nordic-Walking beim 3. Event in Breitnau (Urlaubsfeeling, Höhenmeter , Schwarzwald)
Mein schlechtester Lauf 10 km beim Brühler Stadtlauf in glühender Hitze und mangelnder Versorgung entriß ich einem Zuschauer ein halbes, angetrunkenes Wasserglas und versprach ihm ein neues
Den Lauf, den ich empfehle Dafür fehlt mir noch die Erfahrung. Ich denke jeder setzt Prioritäten und hat seine Favoriten im Laufkalender
Warum ich im Alfterer SC bin Dafür fallen mir mindestens 3 Gründe ein: wenn man als Alfterer so nah vor den Toren des Waldes und des Sportplatzes wohnt, ist es ein Muß im Alfterer SC zu sein, ferner fand ich dort den Gemeinschaftssinn den ich beim Handballspielen so geschätzt habe. 3. nutze ich gern die vielfältigen Angebote und freue mich im Sommer auf das Bahntraining und im Winter auf die Winterlaufserie
Hobbys außer Laufen Nordic-Walking, Pilates, ab und zu Spinning, Gospelsingen im Chor, Shoppen und die aktuelle Mode
Lieblingsgetränke und -gerichte Cappuccino in allen Lebenslagen und im Sommer Alsterwasser
Tomatensuppe mit Sahnehäubchen und Pellkartoffeln mit Hering
Ehrungen Früher sammelte ich Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele (noch von Walter Scheel unterzeichnet)
Heute freue ich mich schon über eine Nadel fürs Sportabzeichen und darüber, im Läuferporträt zu erscheinen
Weitere Interessen Aufzucht des Nachwuchses, ehrenamtliche Engagements in Schule und Freizeit und schnelle und optisch schicke Flitzer

 

 
Alfterer SC

Alfterer Sport-Club 1968 e.V.
Postfach 450008
53344 Alfter
verein@alfterer-sc.de