Stand: Sept. 2005


Karsten Troldner

Titel, Beruf, Tätigkeiten Zahnarzt
Wohnort Meerbusch
Geburtsdatum / Ort 21.03.1965 in Düsseldorf
Religion evangelisch
Familienstand Ledig, in festen Händen
Sprachen englisch, leidlich französisch und italienisch
Frühere sportliche Aktivitäten Fechten, Tennis
Wie ich zum Ausdauerlaufen kam Während der Bundeswehrzeit 1985 deutliche Gewichtszunahme ließ den Wunsch nach Gewichtsreduzierung durch Sport reifen, den Auslöser zum ersten Wettkampf gab die Fernsehübertragung des Marathons während der Leichtathletik-EM 1986 in Stuttgart, bei dem Herbert Steffny nach hartem Kampf Bronze gewann
Meine Bestzeiten 10km 34:42 Düsseldorf, Kö 1991
1500m 4:35 Troisdorf 1991
3000m 9:31 Troisdorf 1994
5000m 16:44 Aachen 1991
21,1km 1:15:59 Kempen 1994 (westd. Meisterschaft)
25km 1:34:55 Grießheim 1991
Marathon 2:40:44 Neuf-Brisach 1991 (Frankreich)
Erster Wettkampf 1986 Erftlauf über 15km in Neuss in 60 min im Sog von Martin Grüning und Bernd Kofferschläger (Bruder von Christa Valensiek)
Interessantester Wettkampf überhaupt Ironman in Roth 2001, wenn man 11:30 Std im Wettkampf unterwegs ist, kommt einem ein Marathonlauf kurz und überschaubar vor.
Mein schönster Lauf 1989 Marathon Steinfurt in 2:52:44
Mein schlechtester Lauf Der Marathon 2004 in Essen, bei dem ich mich durch Krämpfe gestoppt über die letzten 2,2 km in 17 Minuten ins Ziel schleppte.
Den Lauf, den ich empfehle Bei mir steht der Köln-Marathon an erster Stelle, im Ziel gibt es Kölsch vom Fass und Flöns.
Warum ich im Alfterer SC bin Als ich 1988 mein Studium in Bonn begann lernte ich den damaligen Leiter der Laufabteilung des ASC, Frank Piontek kennen, der mich überredete mal zum Training auf die Panoramarunde vorbeizukommen. Wir liefen die 15km fast in meinem damaligen Wettkampftempo, weil die „Alten" dem jungen Studenten mal zeigen wollten, wo der Hammer hängt. Ich fand die Jungs danach trotzdem so nett und herzlich, dass ich dabei geblieben bin, obwohl ich 1997 aus Bonn weggezogen bin. Beim ASC herrscht eine gute Mischung aus sportlichen Anspruch (Teilnahme am Meisterschaften, Bahntraining mit Hans Tag) und Geselligkeit (Läufertreff, Sommerfest, Weihnachtsfeier etc.) und inzwischen Winterlaufserie
17 Jahre bin ich Mitglied
Hobbys außer Laufen a) Sport: Triathlon (belastet vielseitiger mehr Muskelgruppen als laufen)
Duathlon (Triathlon ohne die Schwimmeinheit am Anfang, führt in Deutschland leider ein Schattendasein), Rennradfahren, Bergwandern
b) unsportlich: Kochen, Cocktails mixen, Sauna
Lieblingsgetränke und -gerichte Cocktails, Rotwein (v.a. Bariqueausbau), Hefeweizen
Italienische Küche
Ehrungen Sportler des Jahres 1998 der Leichtathletikabteilung
Kreismeister Cross-Langstrecke und
10km Straße in der M35 in 2000

 

 
Alfterer SC

Alfterer Sport-Club 1968 e.V.
Postfach 450008
53344 Alfter
verein@alfterer-sc.de